trowista

Mobilität und JobTicket

RSVG (1)

 

Heute schon wieder im Stau gestanden? Steigen Sie doch mal auf Bus und Bahn um. Damit entlasten Sie Ihre Nerven und schonen gleichzeitig auch die Umwelt!

Die Bevölkerung der Stadt Troisdorf wird bis zum Jahr 2025 nahezu unverändert bleiben, jedoch wird im gleichen Zeitraum die Anzahl der angemeldeten PKW im Stadtgebiet um voraussichtlich 6% steigen. Heute verkehren auf Teilstrecken im Stadtgebiet werktags bereits über 18.000 Fahrzeuge am Tag, was eine überdurchschnittlich hohe und somit erhebliche Lärm- und Umweltbelastung bedeutet.
Daher setzt sich die TROWISTA durch die Unterstützung anderer Mobilitätsformen wie dem ÖPNV, Carsharing oder Rent-a-Bike dafür ein, die Belastungen durch den Kfz-Verkehr im Stadtgebiet zu reduzieren. So wird das Busnetz in Troisdorf zum Fahrplanwechsel im Dezember 2014 wesentlich verbessert und verstärkt an den Schienenverkehr der Bahn anpasst. Denn so fahren zukünftig Busse öfters und zudem werden alle Gewerbegebiete Troisdorfs besser bedient. Auch das Gewerbegebiet „am Junkersring“ wird erstmalig durch eine neu geschaffene Buslinie erschlossen.

 

 

JobTicket für Unternehmen weniger 50 MitarbeiterDie Nachfrage bestimmt das Angebot. So kann das verbesserte Angebot des Busnetzes auch nur weiterhin bestehen bleiben, wenn genügend Fahrgäste das Busnetz nutzen. Daher fungiert die TROWISTA als Dachverband für den Erwerb von JobTickets für Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern, um den Arbeitnehmern kleinerer Unternehmen ein JobTicket zu ermöglichen. Zudem setzt sich die TROWISTA in Kooperation mit der Rhein-Sieg Verkehrsgesellschaft (RSVG), der Stadt Troisdorf und dem Rhein-Sieg-Kreis dafür ein, dass Sie als Endverbraucher über die Änderungen und Vorteile des neuen Busnetzes informiert werden.

Die genauen Bedingungen und Ansprechpartner entnehmen Sie bitte dem Flyer:

 

JobTicket Flyer für Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Selbstverständlich können auch Arbeitnehmer ein JobTicket beziehen, die in einem Unternehmen ab 50 Mitarbeitern beschäftigt sind. In diesem Fall schließt das Unternehmen direkt einen Vertrag mit dem Verkehrsunternehmen, der Rhein-Sieg Verkehrsgesellschaft (RSVG), ab.

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer:

JobTicket Flyer für Unternehmen ab 50 Mitarbeitern