trowista
trowista

Citymarketing

 

 

„Auf dem Wege zu einer attraktiveren Innenstadt“

Seit Gründung 1999 steigert die TROWISTA die Attraktivität der Troisdorfer Innenstadt. Diese zeichnet sich aus durch:

  • über 200 Fachgeschäfte
  • große Fußgängerzone
  • viele interessante Veranstaltungen
  • gute Beratung im Einzelhandel

Einen guten Überblick zu den Einkaufsmöglichkeiten und zur Gastronomie gibt es unter dem zentralen Stradtportal www.Troisdorf.city

Die Revitalisierung des ehemaligen Hertie-Gebäudes, die Einführung der Tro-Card, das Familienfest und nicht zuletzt der Winterwald in der Vorweihnachtszeit sind wichtige Meilensteine in einem aktiven Citymarketing. Erfreuliches Ergebnis ist eine steigende Zentralität.

 

Kaufkraft und Kaufkraftkennziffer 2014_neu

 

Seit Ende 2013 bereichert die Galerie Troisdorf das Shoppingangebot in der Troisdorfer Innenstadt. Beliebte Geschäfte, wie Saturn und C&A, der Drogeriemarkt Müller sowie unterschiedliche Dienstleister und gastronomische Betriebe, wie die Bäckerei Oebel, asiahung und zuletzt das Fritz Bistrot ziehen Kunden in die Innenstadt und tragen zu einer nachhaltigen Steiegerung der Attraktivität der City bei. Hier gelangen Sie zu der Website der Galerie Troisdorf.

 

 

Innenansicht der Galerie Troisdorf

Galerie Troisdorf am Wilhelm-Hamacher-Platz

Zahlen, Daten und Fakten:

Baubeginn: Mai 2012
Eröffnung: 07. November 2013
Mietfläche: rund 9.000 m²
Anzahl Geschäfte: 18
Anzahl Stellplätze: 350
Investitionsvolumen: rund 30 Mio. €