trowista
trowista

IndustrieStadtpark Troisdorf

 

„IndustrieStadtpark“: Neuer Wind weht durch historischen Standort
Im Herzen von Troisdorf, nordwestlich der Innenstadt gelegen, befindet sich der historisch gewachsene „IndustrieStadtpark“. Aus dem einstigen Werksgelände der Dynamit Nobel AG hervorgegangen, hat das großflächige Industriegebiet bereits seit 1887 Kunststoffgeschichte geschrieben und bietet auch heute noch weltweit führenden Unternehmen der Branche einen optimalen Standort.

Die gesamte Fläche des IndustrieStadtparks beläuft sich auf 96 ha.

Die Bestandsimmobilien im internen Bereich des IndustrieStadtparks werden von der Keystone T-Park Verwaltung vermarktet. Das Unternehmen ist behilflich bei der Suche nach Hallen-, Labor- oder Büroflächen.

 

Durch ein zukunftsorientiertes Logistikkonzept wird der IndustrieStadtpark optimal erschlossen. Dieses neue Erschließungskonzept mit öffentlichem Verkehrsanschluss macht es den Unternehmen vor Ort künftig noch leichter, ihre Güter schnell sowie unkompliziert an- und abzuliefern. Zudem zahlen sich die unmittelbare Nähe zum Güterbahnhof und der werkseigene Gleisanschluss aus.

Ein weiteres wichtiges Argument, das für den IndustrieStadtpark spricht, ist das außergewöhnlich umfangreiche Dienstleistungsportfolio: Zahlreiche private Dienstleister (z.B. Transportbetrieb, Werkschutz etc.) stehen Ihnen als Service-Netzwerk zur Verfügung, um ohne großen Zeit- und Kostenaufwand bedarfsgerecht Leistungen anzufordern. Hinzu kommt die zuverlässige Energieversorgung aus einer Hand. Die Industriepark Troisdorf GmbH steht für eine umfassende Ver- und Entsorgung in den Bereichen Energie und Umwelt.

Alle Entwicklungsstände des IndustrieStadtparks finden Sie unter www.industriestadtpark.de.